Archiv der Kategorie: Advent

Auftritte Herbst & Winter 2018

Weihnachtsbazar 24. Nov. 10 Uhr

Wir starten die Weihnachtszeit am 24. November von 10-16 Uhr, wie immer mit dem Weihnachtsbazar der schwedischen Kirche in der Freie Evangelische Schule, Waldmannstr.9. Wir singen zweimal um 11 & 13 Uhr. Zudem startet am Bazar der Ticketverkauf für unser Weihnachtskonzert. Kurz darauf werden die Tickets auch im Onlineshop erhältlich sein.

Adventsgottesdienst So 2. Dez. 16 Uhr

  1. Advents-Gottesdienst in der Martin Luther-Kirche.

Luciagottesdienst mit Kindern So 9. Dez. 13 Uhr

Luciaumzug zusammen mit Kindern, in der Kirche St. Peter. Eintritt: Kollekte. Infos für Eltern (pdf, Schwedisch):
Info Lucia St Peter 2018.

Weihnachtskonzert Mi 12. Dez. 19:30 Uhr

Das diesjährige Weihnachtskonzert findet am Mittwoch, 12. Dezember statt, wie üblich in der Predigerkirche, Zürich. Ticket-Infos: siehe oben beim Weihnachtsbazar.

Achtung: Die Schweden kommen!

… in Bülach, Reformierte Kirche, Mo 5 Dez. 20 Uhr (refkirchebuelach.ch, Karte). Das hast die Nordzürcher Zeitung Wochenspiegel (wochenspiegel.ch) aufmerksamt.

(Unser Flyer: NotaBene Adventskonzert Bülach)

Als ich der Artikel nicht online finden könnte, folgt hier Text & Bild:

Achtung: Die musikalischen Schweden kommen!

Skandinavische Weihnachtsklänge mit einer Uraufführung sind am 5. Dezember zu hören. Ein Besuch bei den Nordländern ist angesagt.

(klicka för större bild)
(klicka för större bild)

BILD-TEXT: Der erste Konzertteil des Chors Nota Bene ist der Lichterkönigin Santa Lucia gewidmet. Foto: zvg.

Nennen wir zuerst die Mitwirkenden: Zuerst den skandinavischen Chor Nota Bene, dessen Mitglieder aus allen skandinavischen Ländern kommen (ein paar Schweizer sind auch dabei) und der zum ersten Mal in Bülach zu hören ist. Präsidiert wird der Chor seit drei Jahren von Peter Nagel, seines Zeichens Arzt in Bülach und musikalischer Könner mit der Flöte. Peter Nagel ist in Schweden aufgewachsen und darf als «First-Class-Schweden-Fan» bezeichnet werden. Es ist selbstverständlich, dass er mit seinem Instrument bei der skandinavischen Musik-Weihnachtspartie mitwirkt. Er kann dabei auf die wertvolle Begleitung von Susanne Rathgeb zählen, die an diesem Konzert in der reformierten Kirche – bitte notieren: Montag, 5. Dezember, 20 Uhr – am Piano und an der Orgel in die Tasten greift.
An diesem Abend ist Volksmusik aus dem Norden zu geniessen. Im ersten Teil, der Lichterkönigin Santa Lucia gewidmet, gibt es skandinavische Lieder a cappella, so von Hugo Ahlven den «Tanz der Hirtenmädchen». Und dann folgt etwas ganz Besonderes, nämlich die Uraufführung einer Komposition von Bertil Linden: «Medicum ludens in tibia». In diesem Stück ist der flötenspielende Arzt Peter Nagel auf seinem Instrument zu hören. Im zweiten Teil werden schwedische Lieder gesungen, zu denen ein Textheft mit Inhaltsbeschreibung abgegeben wird. Der Eintritt ist frei, Kollekte. Wer mehr über den Chor Nota Bene erfahren möchte:
www.nobe.ch. (hu.)
Wochenspiegel Nr.48, 30. November 2016